TOURISTISCHE UNTERKUNFT VEREIN VON
VOURVOUROU, AGIOS NIKOLAOS, PYRGADIKIA, METAGITSI
„ XENIOS YEUS “

Pyrgadikia - Metagitsi, Chalkidiki
Greek
English
German
Russian

Menu:

nto

Staatsdienste – Nützliche Telefonnummer


Links:

AG. NIKOLAOS
VOURVOUROU
-----------------
CHALKIDIKI

 

Die Geschichte von Pyrgadikia

Pyrgadikia ist ein Dorf, das amphitheaterlich über dem Meer gebaut ist, mit Blick auf dem Heiligen Berg Athos und dem Sithonia Fingern. Das Dorf liegt 100 Kilometer lang von Thessaloniki und 35 Kilometer von Polygyros.

Pyrgadikia, ChalkidikiPyrgadikia (oder Agios Dimitrios) wurde danach 1922 von Flüchtlinge aus Kleinasien (vom Afthonis in Marmara Meer in Kleinasien) gegründet. Wo der Halbinsel von Pyrgadikia liegt, war die antike Stadt „Piloros“. Sie war die zweite Stadt, die die Flotte des Xerxis danach der überfahrung von der Kanal von Athos traf. In den Listen des Athenian Bündnisses wird es in 433 v.Chr. berichtet.

Amphoren und Ton-Gefasse aus der Pyrgadikia Region sind im Museum von Polygyros und von Thessalonica. Die folgenden Informationen über die Region sind von Dokumenten von 1057, in denen es berichtet wird, daß das „Dochiariou“ Kloster in Athos „auffangene von Perigardikeias“ besitzt. In den byzantinischen Dokumenten wird die Region mit dem Namen Pyrgadikia berichtet.

In dieser graphischen Halbinsel gibt es zimmer zur Vermietung und Hotels, die ihre Architektur im traditionellen Styl des Dorfes angepasst wurden und die Einfachheit des Dorfs mit allem modernen Komforts kombinieren wurden. Von überall kann jemand Blick auf den Hafen geniessen, wo zeit ein Jahr einen Fischschutz geschaffen ist. Der Besucher kann im Mol spazieren gehen oder zur Swimmen gehen. Das Meer im Hafen auch kristallklares ist. Herum das Dorf gibt es auch kristallklaren Strände, wie zum Beispiel der Strand der Ebene und Gialakion Strand.

Unsere Götter bieten Sie sich das vollblaue Meer, die Sonne und alle die natürlichen Schönheiten an. Wir bieten Sie sich unsere Gastfreundlichkeit. Herzlich willkommen!